Leinen los!

Bademode richtig pflegen

today14.07.2022 10

Background
share close
Bademode richtig pflegen
Bademode wird im Sommer natürlich viel mehr beansprucht als in anderen Jahreszeiten. Deshalb sollte sie auch mehr gepflegt werden als sonst, damit sie noch eine weitere Sommersaison übersteht. Denn Chlor, Salzwasser, Sonnencreme und Sonne tun Badehose und Bikini nicht gut. Ein Tipp, um einem Ausbleichen vorzubeugen, ist den Bikini mit klarem Wasser auszuspülen, bevor er in die Wäsche geht. So bleiben Farbe und Elastizität vom Stoff viel länger erhalten. Außerdem sollte der Stoff nicht ausgewrungen werden. Besser ist es, die Badesachen zwischen zwei trockenen Handtüchern zu trocknen. Auch nach dem Baden sollte der Bikini erstmal trocknen. Denn wer sich mit einem nassen Bikini in die pralle Sonne legt, der muss damit rechnen, dass die Farbe leicht verschwindet. Also lieber ein schattiges Plätzchen suchen, kurz trocknen und danach kann sich gebräunt werden. So hält der Lieblingsbikini auch noch ein Jahr länger.

Written by: Christiane

Rate it

Previous post

So bleiben Euer Obst und Gemüse länger frisch

Leinen los!

So bleiben Euer Obst und Gemüse länger frisch

Gerade in den Sommermonaten halten Obst und Gemüse sich nicht so lange wie sonst. Vor allem kommt es auf die richtige Lagerung an. Viele Obst und Gemüsesorten dürfen nicht zusammengelagert werden, da einige Produkte nachreifen und andere nicht. Diese solltet Ihr immer getrennt lagern, da die Sorten, die nachreifen, dabei Gase ausstoßen, und anderes Obst und Gemüse schneller schlecht werden lassen.Hier ein Auszug der Obst- und Gemüsesorten, die nachreifen:ÄpfelAprikosenAvocadosBananenBirnenFeigenKiwisMangosNektarinenPfirsichePflaumenTomatenDiese Obst- […]

today13.07.2022 7

0%