Leinen los!

Buchtipp: „Save Me“ von Mona Kasten

today05.07.2024

Hintergrund
136

„Save Me“ von Mona Kasten ist der erste Band der Maxton-Hall-Reihe. Ein Buch, das die Herzen vieler Leser im Sturm erobert hat.

Erzählt wird die Geschichte von Ruby Bell, einer Schülerin an der renommierten Maxton Hall Privatschule in England.

Buchtipp der Woche

Ruby ist eine zielstrebige junge Frau, die dank eines Stipendiums an dieser Schule lernen darf. Ihr größter Traum ist es, an der Oxford University zu studieren. Doch ihr Plan, unauffällig zu bleiben, gerät ins Wanken, als sie Lydia Beaufort dabei erwischt, wie sie einen Lehrer küsst. Plötzlich steht Ruby im Fokus von Lydias Bruder James, dem heimlichen Anführer der Schule.

James Beaufort ist das genaue Gegenteil von Ruby. Er ist reich, attraktiv und scheint das Leben in vollen Zügen zu genießen. Doch hinter seiner Fassade verbirgt sich ein junger Mann, der mit den Erwartungen seiner Familie und seiner eigenen Unsicherheit kämpft. Als Ruby in sein Leben tritt, beginnt er, Hoffnung zu schöpfen, dass er seine Zukunft selbst bestimmen kann. Die Beziehung zwischen Ruby und James ist geprägt von Höhen und Tiefen. Während Ruby versucht, ihre Gefühle zu unterdrücken und sich auf ihre Ziele zu konzentrieren, zieht James sie immer wieder in seine Welt aus Glamour und Drama. Die Autorin Mona Kasten schafft es, die Spannung zwischen den beiden Protagonisten greifbar zu machen und den Leser in ihren Bann zu ziehen.

“Save Me” ist ein fesselnder Auftakt der Maxton-Hall-Reihe, der Lust auf mehr macht. Die Mischung aus Romantik, Drama und tiefgründigen Charakteren sorgt dafür, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. 

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%