Leinen los!

Der schönste See Italiens

today09.07.2024

Hintergrund
283

Es ist Zeit, die Koffer zu packen und die Sonnenbrillen zu polieren. Der Sommerurlaub steht vor der Tür. Da wollen viele natürlich gerne ans Wasser fahren. Es muss aber nicht immer die Nord- oder Ostsee sein. Es kann ja auch mal ein schöner See sein. Der schönste ist gerade in Italien gekürt worden.

Der Gewinner ist: Der Molveno-See! 

Der Lago di Molveno, von Kennern auch liebevoll “Der edle Stein in der noch edleren Schatulle” genannt, liegt im nördlichsten Teil Italiens, genauer gesagt in Trentino-Südtirol. Umgeben von majestätischen Bergketten wie der Brenta und dem Paganella-Massiv, bietet er eine Kulisse, die selbst Hollywood-Regisseure vor Neid erblassen lässt.

Mit einer Länge von über 4,4 Kilometern und einer Tiefe von bis zu 124 Metern ist der Molveno-See ein wahres Naturwunder. Sein kristallklares Wasser lädt zum Schwimmen, Paddeln und Träumen ein. Ob Ihr nun auf den Gipfeln wandert, Euch im Wassersport austobt oder einfach nur die frische Seeluft genießt, hier findet jeder sein persönliches Paradies. 

Das Beste ist, dass der Molveno-See bereits zum neunten Mal in Folge zum schönsten See Italiens gekürt wurde!

 

0%