Leinen los!

Der Unterschied zwischen WLAN und WiFi

today28.05.2024

Hintergrund
30

Viele Menschen verwenden die Begriffe WLAN und WiFi synonym, doch es gibt kleine, aber feine Unterschiede zwischen den beiden.

Was ist WLAN?
WLAN steht für „Wireless Local Area Network“, was auf Deutsch „kabelloses lokales Netzwerk“ bedeutet. Ein WLAN ermöglicht es Euch, Geräte wie Laptops, Smartphones oder Tablets ohne Kabel mit dem Internet zu verbinden. Das WLAN-Netzwerk wird von einem Router bereitgestellt, der die Verbindung zum Internet herstellt und die Signale drahtlos an eure Geräte weiterleitet.

Was ist WiFi?
WiFi ist ein Markenname, der von der Wi-Fi Alliance entwickelt wurde und ursprünglich für „Wireless Fidelity“ stand. Heutzutage wird WiFi genutzt, um Geräte zu kennzeichnen, die nach dem IEEE-802.11-Standard zertifiziert sind. WiFi ist somit ein Zertifikat, das sicherstellt, dass Geräte miteinander kompatibel sind und in einem drahtlosen Netzwerk kommunizieren können.

Die kleinen Unterschiede
Obwohl WLAN und WiFi im Grunde das gleiche meinen – nämlich die kabellose Verbindung zum Internet – gibt es einige Unterschiede in der Nutzung und dem Sprachgebrauch:

WLAN ist der technische Begriff und wird vor allem im deutschsprachigen Raum verwendet.

WiFi ist der gebräuchlichere Begriff im internationalen Kontext und wird oft in englischsprachigen Ländern genutzt.

In der Praxis gibt es aber für Euch kaum einen Unterschied. Beide Begriffe beschreiben ein Netzwerk, das es Euch ermöglicht, drahtlos ins Internet zu gehen.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%