Leinen los!

Die älteste Brücke der Welt

today03.07.2024

Hintergrund
246

Blaues Meer, weiße Häuser, die im Sonnenlicht glänzen, der Duft von frischem Pita-Brot und Sirtaki-Klänge – das alles verbinden wir mit Griechenland.

Auch geschichtlich hat das Land am Mittelmeer einiges zu bieten. Von der Akropolis bis Zeus – überall findet Ihr faszinierte Artefakte und alte Mythen der griechen Götter.

Ein weiteres besonderes Bauwerk, das sich in Griechenland befindet, ist die älteste Brücke der Welt. Seit 3.300 Jahren befindet sie sich in Benutzung und trägt seit jeher Streitwägen, Fußgänger und Autos.

Dass das Artefakt aus der Bronzezeit immer noch stabil ist, liegt an der besonderen Bauweise. Bei der zyklopischen Methode werden Kalksteine aufeinandergeschichtet, dabei jedoch kein Stoff verwendet, der die Steine zum Haften bringt. Zwischen großen Steinen stecken einige kleinere, die meisten haben keine perfekte rechteckige Form. So ergibt sich ein unregelmäßiges Fugenbild, das bereits seit Jahrtausenden hält. Der Bau funktionierte ganz ohne moderne Werkzeuge und von Hand. Diese Bauweise war so erfolgreich, dass einige Methoden, die hier angewandt wurden, noch heute beim Bau von Steinbrücken genutzt werden. Ein anderes berühmtes Beispiel für die Bauweise ist die Inkastadt Machu Picchu in Peru.

Wenn auch Ihr die Brücke bewundern wollt, findet Ihr hier noch weitere Informationen:

https://www.travelbook.de/attraktionen/die-aelteste-bruecke-der-welt-steht-in-griechenland

0%