Leinen los!

Die Geschichte der E-Mail

today11.07.2024

Hintergrund
289

Die E-Mail ist heute für uns ein unverzichtbares Kommunikationsmittel. Die Entstehung der E-Mail hingegen war damals kaum von Bedeutung. In den frühen 1970er-Jahren verschickte der Programmierer Ray Tomlinson die allererste E-Mail. 

Ursprünglich sollte er an einem Datenübertragungssystem für das US-Verteidigungsministerium arbeiten. Die Idee einer E-Mail war dabei eigentlich nicht vorgesehen. Dennoch schrieb Tomlinson Geschichte, als er das @-Zeichen als Trennzeichen für E-Mail-Adressen einführte. Der Datentransfer zwischen Computern war damit geboren. Die erste E-Mail im Jahr 1971 ermöglichte den Austausch von Textdateien zwischen verschiedenen Rechnern. Tomlinson benötigte etwa sechs Stunden, um das Programm zu entwickeln. Aus dieser Grundstruktur entstanden später Mailinglisten und bequeme E-Mail-Programme, die uns heute immer noch durch den Alltag begleiten. 

 

0%