Leinen los!

Diese Tees tun der Leber gut

today02.03.2024

Hintergrund
31

Die Leber gehört zu den wichtigsten Organen des Körpers. Umso mehr sollten wir uns um sie kümmern und sie nicht unnötig mit Alkohol, Zucker und Medikamenten belasten. Doch wir können auch aktiv Gutes für die Leber tun. Zum Beispiel durch bestimmte Teesorten. 

Diese Tees tun der Leber gut

Vor allem Löwenzahn, Schafgarbe und Artischocke unterstützen mit ihren Bitterstoffen die Leberfunktion und -reinigung. Ob als Tee oder pur, die Leber freut sich über jede Unterstützung und das nicht nur zur Fastenzeit!

Löwenzahntee enthält viele sekundäre Pflanzenstoffe, die die Produktion von Gallenflüssigkeit in der Leber anregen. So wird der Fettstoffwechsel, aber auch die Entgiftung der Leber über den Urin unterstützt. Schafgarbentee wirkt krampflösend, weshalb er traditionell bei Magen-Darm-Problemen, aber auch bei Menstruationsbeschwerden eingesetzt wird. Ebenfalls wurden positive Eigenschaften in Bezug auf die Galle beobachtet. Wer nicht zu jeder Mahlzeit Artischocke essen möchte, kann sich einfach einen Tee aufbrühen. Die Artischocke ist der absolute Klassiker in Sachen Lebergesundheit und deshalb unbedingt bei der Entgiftung, aber auch der Prävention zu empfehlen.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%