Leinen los!

Fakten über Lottokugeln

today28.04.2024

Hintergrund
21

Hättet Ihr es gedacht? Lottokugeln sind bedruckte Tischtennisbälle aus Zelluloid.
Jede Kugel hat einen Durchmesser von 40 Millimetern und wiegt 3,09 Gramm. Beide Werte werden genau geprüft.
Nachdem die Bälle bedruckt wurden, kommt noch ein Glanzlack darüber, um sie zu versiegeln. 

Fakten über Lottokugeln
Damit es da keinen Gewichtsunterschied gibt, werden die einstelligen Zahlen etwas dicker lackiert. Nach zwei Jahren haben die Kugeln ausgedient und werden ausgetauscht. Die erste Lottokugel wurde am 9. Oktober 1955 um 16 Uhr in Hamburg gezogen und trug die Zahl 13.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%