Leinen los!

Geschwisterreihenfolge und Persönlichkeit

today27.04.2024

Hintergrund
5

Es gibt viele Vorurteile über die Geschwisterreihenfolge. So soll das mittlere Kind oder auch „Sandwich-Kind“ genannt, vor allem empathisch sein und Konflikte lösen können. Dem „Nesthäkchen“ wird oft nachgesagt, besonders rebellisch zu sein.
Forscher sagen jedoch, dass es keinen Zusammenhang zwischen der Persönlichkeit und der Reihenfolge der Geburt gibt. 

Geschwisterreihenfolge und Persönlichkeit
Allerdings haben sie herausgefunden, dass Erstgeborene im Durchschnitt oft etwas intelligenter sind. Familienforscher bestätigen aber, dass es gerade unter Geschwistern ein sehr hohes Vertrauen gibt. Zudem fühlen sich die meisten Geschwister ein Leben lang sehr nah und eng verbunden, selbst, wenn der Kontakt phasenweise weniger wird. Übrigens sind nur 25 bis maximal 50 Prozent unserer Persönlichkeit genetisch bedingt. Den Hauptteil unserer Persönlichkeit verdanken wir hauptsächlich unseren Erfahrungen im Leben!

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%