Leinen los!

Langschläfer im Tierreich

today26.06.2022 11

Background
share close
Langschläfer im Tierreich

In der Tierwelt ist es eine Seltenheit, lange und sorglos zu schlafen. Tiere sind immer auf der Hut, dass ihnen im Schlaf keine Gefahr droht. Dazu gehört beispielsweise auch vom Baum zu fallen. Trotzdem können sie natürlich nicht auf Schlaf verzichten, denn dann verarbeitet das Gehirn viele Informationen, genau wie beim Menschen.

Und ein paar Langschläfer gibt es auch. Am längsten schläft der Koala mit knapp 20 Stunden pro Tag, dicht gefolgt von der Fledermaus mit knapp 18 Stunden. Waldgiraffen, auch Okapis genannt, sind das komplette Gegenteil. Sie schlafen nämlich nur eine Stunde am Tag.

Written by: Christiane

Rate it

Previous post

0%