Leinen los!

Lifehacks für eine gute Ernte im Garten

today14.04.2024

Hintergrund
42
Frühlingszeit ist Gartenzeit. Viele von Euch bringen gerade ihre Gärten auf Vordermann und legen erste Gemüsebeete an. Es gibt einige Lifehacks, die Euch zu einer besseren Ernte verhelfen können. Es gibt eine Menge an Düngermittel zu kaufen, die meisten sind allerdings umweltschädlich. Besser düngt es sich auf natürliche Weise, zum Beispiel mit Bananenschalen, weil sie einen hohen Kalium-Anteil haben. Einfach die Schale von unbehandelten Bio-Bananen in kleine Stücke schneiden und etwa 100 Gramm mit einem Liter Wasser aufkochen. Dann den Sud über Nacht ziehen lassen und das Ganze im Verhältnis 1 zu 5 mit Wasser verdünnen. Fertig ist das Gießwasser für Rosen oder Blütenstauden.

Schon jetzt im Frühjahr ist es möglich, Schnecken von sich zu halten. Einfach Holzlatten oder feuchte Eierkartons in die Beete legen, dann dauert es nicht lange, bis sich die Schnecken dort sammeln. Von dort aus lassen sich die Schnecken ganz einfach aus dem Garten bringen.

Lifehacks für eine gute Ernte im Garten

Plastikflaschen sind übrigens perfekt gegen Wühlmäuse. Einfach die Flaschen zum Beispiel auf große Bambusstäbe stülpen und auf den Rasen oder in die Beete setzen. Wenn es windig ist, entstehen Schallwellen und Vibrationen in den Böden. Da suchen die Mäuse schnell von allein das Weite.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%