Leinen los!

Lost Places – Mythische Plätze der Vergangenheit

today08.04.2024

Hintergrund
17
Lost Places haben etwas Mystisches. Es gibt sie überall auf der Welt. Orte, wo einst das Leben pulsierte und heute eine oft seltsame Stille herrscht. Doch genau das ist, was viele Menschen in den Bann zieht. Geräusche und Gebäude erzählen Geschichten in historischen Bauten, alten Freizeitparks oder stillgelegten Fabriken. Die Liste der lost Places ist lang.

Wenn Ihr Lust auf ein Abenteuer habt, dann warten auch bei uns in Deutschland zahlreiche verlasse Orte darauf von Euch entdeckt zu werden.
Einige der bekanntesten findet Ihr in Berlin und Umgebung. Hier warten zum Beispiel die Pfaueninsel oder der Teufelsberg.

Die romantischen unter Euch lieben die Pfaueninsel garantiert, die herrlich idyllisch im Blauen der Havel liegt. Die Fährverbindung, die die Insel mit Berlin verbindet, ist die älteste unserer Hauptstadt. Hier wurden nämlich schon im 17. Jahrhundert geheime Experimente durchgeführt, weshalb sie für Normalsterbliche zu der Zeit gar nicht zugänglich war. Zudem war sie Sommerresidenz der Königsfamilie von Friedrich Wilhelm II. Ihr werdet bei einem Spaziergang über die Insel also ein Schloss und andere mystische Gebäude finden.

Wenn Ihr neben alten Ruinen auch tolle Streetart bewundern wollt, könnt Ihr das auf dem Teufelsberg in Berlin oder auch in der alten Papierfabrik in Düsseldorf. Letztere lockt seit 2008 zahleiche Fotografen mit einer einmaligen Kulisse an.

Weitere Lost Places in Deutschland und wo genau diese zu finden sind, erfahrt Ihr hier:

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%