Leinen los!

Mehr Schafe als Menschen

today17.04.2024

Hintergrund
26

Auf den Färöer-Inseln wird wohl mehr geblökt als gesprochen. Der Grund: Auf den Inseln zwischen Norwegen und Island gibt es tatsächlich mehr Schafe als Menschen. „Färöer-Inseln“ heißt aus dem dänischen übersetzt so viel wie „Schafsinseln“. Das passt auch ganz gut. 

Mehr Schafe als Menschen
Auf gerade mal 54.000 Menschen kommen nämlich rund 80.000 Schafe. Hier findet Ihr auch eine einzigartige Rasse: das Färöer-Schaf. Ein ziemlich kleines Schaf, das das ganze Jahr über draußen lebt und über 300 verschiedene Fellfarben haben soll. Auf den Färöer-Inseln ist die Schafszucht Tradition und die Tiere sind gefühlt heilig.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%