Leinen los!

Neujahrs-Traditionen rund um die Welt

today01.01.2024

Hintergrund
30

In jedem Land wird das neue Jahr anders begrüßt. Wir haben ein paar lustige Traditionen für Euch gefunden:

Auf den Philippinen geht’s zum Beispiel rund zu. Da gibt es zum Jahreswechsel einen Korb mit 12 unterschiedlichen runden Früchten an einem runden Tisch.

Das soll Glück und Gesundheit bringen. Man kleidet sich dazu natürlich gepunktet.

In Bulgarien gibt es lieb gemeinte Schläge. Mit einem bunt geschmückten Ast, der auch „Surwatschka“ genannt wird, geben Kinder den Nachbarn an Neujahr leichte Schläge auf den Rücken. Sie sollen Gesundheit und Reichtum bringen. Männer verkleiden sich hier an Neujahr als Ungeheuer und tanzen dann gemeinsam, um böse Geister zu vertreiben.

In Kolumbien gibt es eine ganz andere Tradition: Hier läuft man an Neujahr einmal mit leerem Koffer ums Haus. Das soll viele Reisen im neuen Jahr garantieren.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%