Leinen los!

Smartphone als Notfall-Lampe

today06.04.2024

Hintergrund
7

Plötzlich fällt der Strom zu Hause aus oder die Taschenlampe beim Zelten gibt den Geist auf. Gut, dass die neuesten Smartphones heutzutage eine Taschenlampen-Funktion haben. Das Licht ist zwar grell, leuchtet aber nicht den ganzen Raum aus. Dafür gibt es allerding einen Lifehack. 

Smartphone als Notfall-Lampe

Stellt auf eure Smartphone-Taschenlampe vorsichtig eine Plastikflasche gefüllt mit Wasser. Das Licht vom Smartphone wird vom Wasser in der Flasche gebrochen und wird im gesamten Raum verteilt. Gefüllt mit grüner oder roter Limo wirft das Handy damit ein harmonisches Licht in den Raum oder das Zelt. Wer es lieber hell mag, der nimmt einfach nur eine Flasche gefüllt mit Wasser. Fertig ist die Notfall-Lampe.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%