Leinen los!

Smartphone leer, aber Ticket drauf – Was tun?

today08.06.2024

Hintergrund
81

Ihr sitzt im Zug, der Kontrolleur kommt näher und plötzlich gibt euer Smartphone den Geist auf. Das Problem: Hier ist euer Ticket drauf. Wer kein Ticket vorzeigen kann, fährt schwarz. Das würde erst einmal eine Fahrpreisnacherhebung in Höhe von 60 Euro bedeuten. 

 

Allerdings gibt es auch Möglichkeiten, dies zu umgehen. Wenn Ihr etwa ein Deutschlandticket besitzt, dann könnt Ihr das online (zum Beispiel über einen Laptop oder das Smartphone eines Mitreisenden) im Kundenbereich abrufen und vorzeigen. Ähnliches gilt auch für gekaufte Tickets bei der Bahn. Ist das alles nicht möglich, habt Ihr dennoch eine Woche Zeit euer Ticket nachträglich vorzuzeigen. Dann entfallen die 60 Euro und Ihr zahlt nur noch eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 7 Euro. 

Kleiner Tipp: wenn Ihr zu zweit reist, einfach vorab das Ticket als Screenshot an euren Mitreisenden schicken. So seid Ihr auf der sicheren Seite.

0%