Leinen los!

Spiele zu Weihnachten

today24.12.2023

Hintergrund
25

Ihr braucht keine teuren Gesellschaftsspiele, um an Weihnachten einen netten Spieleabend zu haben.

Auch mit wenigen Utensilien könnt Ihr witzige Spiele mit der ganzen Familie spielen.

Spiele zu Weihnachten

Hier ein paar Tipps:

„Geschenke-Würfeln“

Falls Ihr einen Würfel habt, könnt Ihr bei der Bescherung darum würfeln, wer sein Geschenk zuerst auspacken darf. Die höchste Zahl gewinnt. So werden die Geschenke einzeln und ganz in Ruhe hintereinander ausgepackt.

„Faltgeschichte“

Wenn Ihr Lust auf was Kreatives habt, könnt Ihr eine Faltgeschichte schreiben. Dafür erhält jeder von Euch ein Blatt Papier und schreibt ganz oben einen ausgedachten Satz darauf. Dann gebt Ihr das Blatt an Euren linken Nachbarn weiter. Nun schreibt jeder auf dem neuen Zettel einen weiteren Satz, der den ersten Satz fortsetzt. Den ersten Satz auf dem Zettel knickt Ihr dann um und gebt das Blatt wieder an Euren linken Nachbarn weiter. Ihr seht jetzt alle nur noch den zweiten Satz und schreibt wieder einen neuen Satz dazu und so weiter. Am Ende, wenn man den Zettel aufklappt, kommen oft sehr witzige Geschichten dabei heraus.

„Prominentenraten“

Prominentenraten ist auch sehr beliebt. Da denkt sich jeder für einen anderen Mitspieler eine Persönlichkeit aus, zum Beispiel einen Schauspieler, fiktive Figuren wie Batman oder ähnliches. Den Namen schreibt Ihr jeweils auf einen kleinen Zettel und klebt ihn auf die Stirn der Person, die sie erraten soll. Erlaubt sind hier nur Ja/Nein-Fragen.

„Online-Rätsel“

Online findet Ihr auch viele Spiele, die Ihr gemeinsam spielen könnt. Eine Idee sind Rätsel, wie zum Beispiel „Black Stories“. Hier bekommt eine Person von Euch eine ausführliche Erklärung eines Ereignisses. Dazu gibt es eine kurze und unvollständige Schilderung, die sie den anderen Spielern vorliest. Mit Ja/Nein-Fragen müssen die Spieler nun das Ereignis rekonstruieren.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%