Leinen los!

Sport im Winter

today08.01.2023

Hintergrund
Sport im Winter

Viele haben im Winter eher weniger Lust, draußen sportlich aktiv zu sein. Gerade in der dunklen Jahreszeit helfen aber regelmäßige Bewegung, Sport und frische Luft dabei, das Immunsystem zu stärken.

Sport bei Wind und Wetter härtet mit der Zeit nämlich ab, da Euer Kreislauf ordentlich angekurbelt wird.

Wichtig beim Sport draußen in der Kälte: Wickelt Euch nicht zu warm ein, sondern lieber so, dass Ihr, wenn Ihr rausgeht, noch leicht fröstelt. Bei Bewegung wird Euer Körper dann schnell warm. Daher eignet sich auch besonders Funktionswäsche. Die ist strapazierfähig, bleibt in Form und kann die Feuchtigkeit besser transportieren und schnell trocknen. Kleidung aus Baumwolle eignet sich weniger zum Sport in der Kälte.

Bei Temperaturen unter 7 Grad setzt Ihr am besten eine Mütze auf den Kopf und bei Minusgraden ist ein dünner Schal hilfreich.

Welche Sportarten im Winter beliebt sind, erfahrt Ihr hier.

Vorheriger Beitrag

Fitness-Geräte für zu Hause

Leinen los!

Fitness-Geräte für zu Hause

Viele starten mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Ganz oben auf der Liste: mehr Sport machen.Wenn Ihr eher weniger Platz zum Sportmachen habt, dann bietet es sich an mit Yogamatten, Hanteln oder Hula-Hoop-Reifen zu arbeiten. Auch Liegestützgriffe und Bauchroller sind im Trend. Ganzkörperfitness funktioniert so auch mit kleinen Geräten.Wenn Ihr zu Hause mehr Platz habt, dann könnt Ihr Euch beispielsweise ein Kardiorad, ein Laufband oder vielleicht sogar eine Hantelbank zulegen. […]

today07.01.2023

0%