Leinen los!

Tipps für ein aufgeräumtes Zuhause

today10.03.2024

Hintergrund
16
Das Aufräumen zu Hause kann oft zu einer lästigen Aufgabe werden. Mit den richtigen Strategien und ein paar cleveren Tricks kann es aber auch effizient sein und sogar Spaß machen. Wir haben ein paar Tipps für Euch, wie Ihr schnell und einfach Ordnung in eurer Wohnung schafft.
Tipps für ein aufgeräumtes Zuhause
  1. Die 60-Sekunden-Regel
    Alles, was innerhalb einer Minute erledigt werden kann, solltet Ihr sofort angehen. Dann ist die Aufgabe schnell gemacht und es türmt sich kein großer Berg an Aufgaben an.
  2. Den Raum aufteilen
    Anstatt sich vom Gesamtbild überwältigen zu lassen, ist es hilfreich, den Raum in kleinere Bereiche zu unterteilen. Beginnt beispielsweise mit einem Raum oder sogar nur mit einer Ecke. Damit seid Ihr nicht so schnell entmutigt und könnt Euch auf eine konkrete Aufgabe konzentrieren.
  3. Weg mit Unnötigem
    Ein wichtiger Schritt ist das Aussortieren von Gegenständen, die Ihr nicht mehr benötigt. Ob Kleidung, Bücher oder Dekoration – trennt Euch von Dingen, die nur Platz wegnehmen. Eine Faustregel besagt: Wenn Ihr einen Gegenstand ein Jahr lang nicht verwendet habt, ist es an der Zeit, ihn loszuwerden.
  4. Ablagen und Behälter nutzen
    Ihr könnt eure Oberflächen leichter in Ordnung halten, wenn Ihr Ablagen und Behälter verwendet. Körbe, Kisten oder Regale können dazu beitragen, kleine Gegenstände zu organisieren und sie gleichzeitig leicht zugänglich zu machen. Auf diese Weise könnt Ihr schnell aufräumen, indem Ihr alles an seinen dafür vorgesehenen Platz zurücklegt
  5. Multitasking
    Kombiniert das Aufräumen mit anderen Aufgaben, um Zeit zu sparen. Zum Beispiel könnt Ihr während des Telefonierens oder Wartens auf den Wasserkocher die Küche aufräumen. Durch das Multitasking können Ihr eure Zeit effektiver nutzen und euer Zuhause regelmäßig in Ordnung halten.
  6. Belohnungen
    Macht das Aufräumen zu einem positiven Erlebnis, indem Ihr euch nach getaner Arbeit belohnt. Gönnt Euch beispielsweise eine Tasse Kaffee, ein entspannendes Bad oder etwas Zeit mit einem guten Buch. Eine kleine Belohnung kann Euch helfen, motiviert zu bleiben und das Aufräumen zu einer angenehmen Gewohnheit zu machen.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%