Leinen los!

Tipps gegen Reisekrankheit

today30.07.2022 6

Background
share close
Tipps gegen Reisekrankheit

Reisekrankheit entsteht, weil die Sinnesorgane im Konflikt stehen. Während das Auge Bewegung wahrnimmt, signalisiert der Gleichgewichtssinn stillstand. Hier ein paar Tipps wie Ihr die Übelkeit vermeiden könnt.

Seid Ihr mit dem Auto oder Bus unterwegs, dann versucht möglichst vorne zu sitzen und richtet den Blick auf die Straße

Auf dem Schiff geht Ihr am besten an die frische Luft und richtet den Blick auf den Horizont.

Im Flugzeug ist am besten der Platz an den Flügeln am Fenster am besten geeignet.

Während der Fahrt nicht lesen oder aufs Handy schauen, sondern einen festen Punkt am Horizont oder die Straße fixieren.

Falls ihr mit dem Auto unterwegs seid: Pausen einlegen und an die frische Luft gehen.

Vor der Reise nur nur leichte Mahlzeiten zu sich nehmen.
Versucht schon am Anfang der Reise einzuschlafen, noch bevor Reiseübelkeit überhaupt aufkommen kann.

Written by: Christiane

Rate it

Previous post

So bekommt Ihr mehr Urlaub im Jahr

Leinen los!

So bekommt Ihr mehr Urlaub im Jahr

Um die 30 Tage Urlaub hat ja jeder Arbeitnehmer in Deutschland – je nach Vertrag.Aber wie wäre es mit 5 - 10 Tagen extra im Jahr. Die stehen Euch sogar gesetzlich zu – und zwar als Bildungsurlaub. Nutzt aber kaum jemand – laut dem Deutschen Gewerkschaftsbund gerade mal 2 %.Vielleicht traut Ihr Euch ja nicht zum Chef oder der Chefin zu gehen. Einen Antrag auf Bildungsurlaub darf aber nicht abgelehnt […]

today30.07.2022 5

0%