Leinen los!

Tipps zum Sonnenschutz

today27.05.2024

Hintergrund
12
Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die Sonne. Doch so schön die warmen Strahlen auch sind, der richtige Sonnenschutz ist unverzichtbar, um Hautschäden und ernsthafte Gesundheitsprobleme zu vermeiden. Wir haben wichtige Tipps, wie Ihr Euch effektiv vor der Sonne schützen könnt:
Verwendet Sonnencreme

Verwendet Sonnencreme
Tragt eine Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor (LSF) auf, mindestens 30 Minuten bevor Ihr nach draußen geht. Vergesst nicht, alle unbedeckten Hautstellen großzügig einzucremen und wiederholt dies alle zwei Stunden und nach dem Schwimmen.

Setzt auf die richtige Kleidung
Kleidung ist ein effektiver Weg, um eure Haut vor der Sonne zu schützen. Tragt am besten dicht gewebte Kleidung, einen Hut und eine Sonnenbrille mit UV-Schutz, um eure Augen zu schützen.

Meidet die Mittagssonne
Zwischen 11 und 15 Uhr ist die UV-Strahlung am stärksten. Versucht in dieser Zeit im Schatten zu bleiben oder eure Aktivitäten nach drinnen zu verlegen.

Sonnenschutz auch im Schatten
Auch im Schatten seid Ihr nicht komplett sicher vor UV-Strahlen. Reflektiertes Sonnenlicht kann ebenfalls Sonnenbrand verursachen. Daher ist es wichtig, auch im Schatten Sonnencreme zu verwenden.

Denkt an alle Körperstellen
Vergesst nicht, Stellen wie Ohren, Nacken, Füße und die Rückseite der Knie einzucremen. Diese werden oft übersehen, sind aber genauso der Sonne ausgesetzt.

Seid vorsichtig mit Medikamenten
Einige Medikamente können die Haut empfindlicher gegenüber UV-Strahlung machen. Wenn Ihr Medikamente einnehmt, lest die Packungsbeilage oder fragt euren Arzt, um herauszufinden, ob Ihr zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen müsst.

Schützt Euch auch bei bewölktem Himmel
UV-Strahlen können Wolken durchdringen. Daher ist Sonnenschutz auch an bewölkten Tagen wichtig, um Sonnenbrand und Hautschäden zu vermeiden.

Besondere Vorsicht für Kinder
Kinderhaut ist besonders empfindlich. Stellt sicher, dass Kinder geeignete Schutzkleidung tragen, ausreichend Sonnencreme auftragen und sich möglichst im Schatten aufhalten.

Nachsorge nicht vergessen
Nach einem Tag in der Sonne solltet Ihr eurer Haut Feuchtigkeit zuführen. After-Sun-Lotionen oder Feuchtigkeitscremes helfen, die Haut zu beruhigen und zu regenerieren.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%