Leinen los!

Trinkgeld im Urlaub

today27.08.2022 24

Background
share close
Trinkgeld im Urlaub

Trinkgeld geben oder nicht? Im Urlaub kann das schonmal verwirrend sein, denn in einigen Ländern ist es schon inkludiert, in anderen wiederum nicht oder es gilt als unhöflich, Trinkgeld zu geben. Was gilt eigentlich?

Länder, in denen besonders viel Trinkgeld erwartet wird, sind zum Beispiel die USA, Kanada, die Vereinigten Arabischen Emirate und Australien. 15 bis 20 Prozent werden hier erwartet. Einfacher wird es da in Europa. In Portugal, Spanien und Griechenland gibt man, wie bei uns, bis zu 10 Prozent. Auf Kreuzfahrtschiffen sind 10 Prozent ebenso ein guter Richtwert.

In Frankreich findet Ihr auf Eurer Rechnung den Hinweis „Service compris“ – das bedeutet, dass der Service schon inkludiert ist. Das sind in der Regel 15 Prozent der Rechnung. Auch in Italien ist das so, dort heißt es „coperto“ (Gedeck). In Großbritannien gibt es einige Restaurants, bei denen das Trinkgeld schon mit einberechnet wird. Steht das nicht mit auf der Rechnung, gibt man 10 bis 15 Prozent. Als unhöflich gilt das Trinkgeld in vielen asiatischen Ländern. In Japan gilt das teilweise sogar als Verletzung der Ehre. In China, Indien, Thailand und Vietnam ist Trinkgeld auch nicht üblich. In besonders touristischen Gegenden hat man sich aber bereits daran gewöhnt und akzeptiert ein kleines Trinkgeld.

Written by: Christiane

Rate it

Previous post

Wespen nachhaltig vertreiben

Leinen los!

Wespen nachhaltig vertreiben

Wespen können nerven und einen entspannten Abend stören. Der Duft von Süßem und Fleisch lockt sie an. Wespen stehen allerdings unter Naturschutz und man darf ihnen nichts tun. Je nach Wespenart und Bundesland können da bis zu 65.000 Euro Strafe winken. Zwei Tipps haben wir für Euch, um Wespen schonend und nachhaltig zu vertreiben. Stellt eine Futterquelle auf: Fünf bis zehn Meter entfernt von Euch stellt Ihr ihnen überreife Trauben, […]

today27.08.2022 20

0%