Leinen los!

Warum sich die eigene Stimme komisch anhört

today20.06.2024

Hintergrund
142

Habt Ihr auch schonmal eine Sprachnachricht von Euch gehört und wart irgendwie verwundert darüber, wie Eure Stimme sich anhört? Nein, verfälscht wird sie nicht. Denn wir hören unsere eigene Stimme tiefer und dumpfer, als andere das tun.

 

Das liegt daran, dass wir selbst unsere Stimme mit dem Innen- und Mittelohr hören. 

Zusätzlich finden beim sprechen Schwingungen in unserem Körper statt – der sogenannte Knochenschall. Unsere Mitmenschen hören unsere Stimme jedoch lediglich mit ihrem Außenohr. Also, falls Ihr Euch beim nächsten Mal über Eure Stimme wundern solltet: das tun wir alle. 

0%