Leinen los!

Wichtiges auf den Punkt bringen

today10.02.2024

Hintergrund
23
Maximal 160 Zeichen: das war früher die Beschränkung bei einer SMS. Auch bei den Kurznachrichtendiensten X und Threads ist nach 280 beziehungsweise 500 Zeichen Schluss. Das zwingt die Nutzer, ihre Nachrichten auf den Punkt zu bringen. Wie es aber doch gelingen kann, das weiß der Publizist und Kommunikationsexperte Thilo Baum:
Wichtiges auf den Punkt bringen

Herr Baum, egal ob X bzw. Twitter oder Threats: Die begrenzte Zeilenzahl macht was mit uns, oder?

Worauf ist dabei zu achten, wie geht man am besten vor?

Ist es hilfreich, eine Art Stichwortliste abzuarbeiten?

Um mal bei dem Beispiel zu bleiben: Kann man es trainieren, „auf den Punkt zu kommen“?

0%