Leinen los!

Wird es durch den unteren Ampelknopf schneller grün?

today02.06.2024

Hintergrund
52

Manche sind der Annahme, die Ampel wird schneller grün, wenn der „Geheimknopf“ gedrückt wird. Allerdings ist dies ein reiner Mythos. Der Knopf auf der unteren Seite des gelben Tasters ist nämlich für Menschen mit Sehbehinderungen vorgesehen. Wenn der Knopf gedrückt wird, gibt es bei der nächsten Grünphase der Ampel ein akustisches Signal.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

Dadurch wissen Menschen mit Sehbehinderung, dass sie nun die Straße überqueren können. Außerdem gibt es auf dem Schalter ein spürbares Pfeilsymbol. Dieses zeigt die Richtung zum Überqueren der Straße an und weist auf mögliche Hindernisse, wie zum Beispiel Schienenverkehr, hin. Einige Ampeln geben zudem auch ohne Betätigung ein akustisches Signal von sich. Dies hört sich an wie ein Klacken. Sehbehinderte Menschen erkennen dadurch besser, wo sich eine Ampel befindet. Wird dort dann der untere Knopf gedrückt, ertönt ein weiteres Signal. Die Grünphase wird an einigen Ampeln zudem auch durch ein Vibrieren signalisiert.

0%