Leinen los!

Zugvögel: Warum sie im Winter in den Süden fliegen und wie sie wieder zurück finden

today14.05.2024

Hintergrund
15
Es ist schon erstaunlich, wie viele Vogelarten hier bei uns in Deutschland brüten: Es sind ungefähr 250. Die Hälfte dieser Vogelarten sind Zugvögel. Jedes Jahr fliegen sie ins Warme, wenn es bei uns kälter wird. Dabei macht die Kälte ihnen gar nicht so viel aus. Sie fliegen in die Sonne, weil es hier bei uns im Winter mit der Nahrung knapp wird.
Doch woher wissen die Zugvögel wann sie zurückkommen müssen? Dabei hilft ihnen eine Art Kalender im Kopf, welchen sie von ihren Eltern geerbt haben. Aus diesem Grund machen sie sich jedes Jahr ungefähr zur selben Zeit auf den Weg zurück zu uns. Ist es hier in Deutschland doch mal länger kalt, dann machen die Zugvögel, welche weiter weggeflogen sind, auf ihrem Rückweg noch einen kleinen Zwischenstopp und warten, bis es wärmer wird.
Zugvögel: Warum sie im Winter in den Süden fliegen und wie sie wieder zurück finden

Leichter haben es Zugvögel, die zum Beispiel nur bis nach Spanien fliegen. Sie orientieren sich nämlich an den ersten warmen Westwinden und machen sich damit dann auf den Rückflug zu uns. Dabei sind sie richtig clever. Ist es in Deutschland nämlich noch zu kalt, fliegen sie einfach wieder zurück ins Warme.

Orientieren können sich Zugvögel bei der Reise durch ihren angeborenen Instinkt, der ihnen den Weg weist. Außerdem orientieren sie sich nachts am Sternenhimmel und tagsüber an der Umgebung. Dabei fliegen sie am liebsten entlang von Flussläufen, Meeresküsten und sogar Autobahnen.

Kleiner Funfact: den weitesten Weg fliegt die Küstenseeschwalbe. Sie fliegt jedes Jahr vom Nordmeer aus bis in die Antarktis – und eben auch wieder zurück. Das sind je nach Brutplatz stolze 30.000 bis 50.000 Kilometer. Pro Tag legen sie dabei etwa 500 Kilometer zurück. Warum der ganze Aufwand? Im Sommer sind die kalten Polarmeere ein echtes Paradies für Seevögel. Deshalb pendeln sie gerne jedes Jahr zwischen Nord- und Südpol.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%