Leinen los!

Auf Messers Schneide – Pad Thai

today03.02.2024

Hintergrund
10

Der Küchenchef von AIDAluna, David Zischank, verrät Euch eines seiner Lieblingsrezepte: ein feuriges, asiatisches Pad Thai.

Viel Spaß beim Nachkochen!

AIDA Sous Chef David Zischank

Zutaten für eine authentische Pad Thai Sauce
1 Esslöffel Tamarindenpaste
2 Esslöffel brauner Zucker
1 Teelöffel Chilipulver
70 ml heißes Wasser
3 Esslöffel Fischsauce

Zutaten für das perfekte Pad Thai für 2 Personen
140 g Reis-Bandnudeln
3 Esslöffel Sesamöl
1 kleine Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Teelöffel Garnelenpaste
200 g kleine Shrimps
2 Stängel Frühlingszwiebeln
1 Ei
5 Esslöffel geröstete Erdnüsse
1 Handvoll Bohnensprossen
weißer Pfeffer
1 Limette

Zubereitung Pad Thai Sauce
Für die Pad-Thai-Sauce zunächst das Wasser in einem Topf erhitzen und die Tamarindenpaste darin auflösen. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen. Die Sauce abschmecken und vorerst beiseitestellen.

Zubereitung des klassischen Pad Thais
Für das Pad Thai die Reisnudeln für 5 Minuten in heißem Wasser einweichen. Die Nudeln sollten noch bissfest sein. Die Schalotte schälen und fein würfeln, die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Das Ei in einem Glas verquirlen. Die Erdnüsse grob hacken. Alle anderen Zutaten neben den Herd stellen.

Nun 2 EL Öl im Wok erhitzen und den Knoblauch und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Dann die Garnelenpaste hinzufügen und kurz anbraten. Dann die Garnelen hinzugeben und unter Rühren oder Schwenken des Wok anbraten. Sobald die Garnelen etwas Farbe angenommen haben, könnt Ihr die Reisnudeln und etwa die Hälfte der Pad-Thai-Sauce hinzufügen. Kocht die Nudeln unter Schwenken des Wok etwa 1 Minute lang und schiebt sie dann in eine Ecke des Woks.

Gebt nun das restliche Öl in den Wok und fügt das Ei hinzu. Das Ei kurz stocken lassen und dann mit den Nudeln vermischen. Nun die Sojasprossen, 2 Esslöffel der gehackten Erdnüsse und die restliche Sauce dazugeben und alles gut vermischen. Nun die Pad Thai Nudeln mit Pfeffer und eventuell etwas Fischsauce würzen. Zu guter Letzt die Frühlingszwiebeln unterheben und das Pad Thai sofort auf Tellern verteilen und servieren.

Wo und wie können wir an Bord am besten entspannen?

0%